BEZAHLUNG

Die Bezahlung ist direkt unmittelbar nach der Behandlung zu bezahlen.

ZAHLUNGSARTEN

  • Bar Zahlung  "Gerne stelle ich Ihnen eine Quittung dafür aus"
  • Debit- / Kreditkarte Zahlung "Mit der Postkarte zu bezahlen nicht möglich." Zusätzlich werden 2 % Kartenzahlung "Transaktions-Gebühren" verrechnet
  • Twint Zahlung
  • Per Rechnung mit Einzahlungsschein nur in Ausnahmefälle möglich, eine Rechnung mit Einzahlungsschein werden mit 6.00 CHF zusätzlich belastet, "beinhaltet: Porto, Post- und Bankgebühren sowie der Zeitaufwand"
  • Monatsrechnung für Stammkundschaften per E-Mail, kostenlos

So funktioniert es bei Twint Zahlung:

  • TWINT App von Ihrer Bank oder Post auf Ihr Natel herunterladen und einrichten
  • vor Ort direkt nach der Massage den Betrag überweisen
  • ohne zusätzlichen Kosten, direkt, schnell und bargeldlos

KARTEN ZAHLUNGSARTEN


PREISE

Die Preise verstehen sich inkl. Gespräch/Umkleide und Nachruhezeit sowie die Aufräumungszeit.


KRANKENKASSEN - ANERKENNUNG

Hammer - Massagepraxis ist Krankenkassen - Anerkannt mit der Klassische Massage (Nr. 102) und Fussreflexzonen Massage (Nr. 81), auch bei Gesundheitskasse EKG anerkannt.

 

Die Behandlungskosten können bei fast allen Krankenversicherungen der Schweiz über die Zusatzversicherung abgerechnet werden. Für Ihre spezifischen Konditionen, kontaktieren Sie bitte direkt Ihre Krankenkasse.

 

Die einzelne Behandlung bezahlen Sie direkt im Anschluss.

 

Nach 6 oder 9 Behandlungen erhalten Sie ein Rückerstattungsbeleg, den Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen können.

 

 

WICHTIGER HINWEIS

Die Versicherungsnehmer der Krankenkassen Helsana und deren Untergruppe sowie Visana können die Behandlungen nicht über die Kassen abgerechnet werden. Bei der Krankenkasse Swica werden die Fussreflexzonen Massage übernommen, bei der Klassische Massage nicht.

 

ASCA - ANERKENNUNG

Hammer - Massagepraxis ist ASCA - Anerkannt mit der Klassische Massage (Nr. 205) und Fussreflexzonen Massage (Nr. 218).

Für Ihre spezifischen Konditionen, kontaktieren Sie bitte direkt Ihre Krankenkasse.


TERMINABSAGE

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie, sich 48 Stunden vorher bei mir abzumelden. Wir finden sicher einen neuen, passenden Termin.

 

Bei unentschuldigtem Fernbleiben oder wenn nicht mindestens 24 Stunden im Voraus persönlich oder telefonisch abgesagt werden, behalte ich mich vor, Ihnen die für den Termin reservierte Zeit vollumfänglich zu verrechnen. Absagen mittels elektronischer Medien gelten erst als akzeptiert, wenn diese durch mich bestätigt wurden.

 

Besten Dank für Ihr Verständnis.